Medien über uns

Aktuell: NZZ am Sonntag 04.11.2018- beilage STIL

DAS GROSSE «NZZ AM SONNTAG»- HOTEL-RATING

Unsere Top-Five-Stadthotels der Schweiz 2018

Je grösser die Stadt, desto härter die Konkurrenz – und desto schwieriger, eine Nische zu finden. Viele Drei-Sterne-Hotels gehen deshalb auf Nummer sicher, bieten lediglich das Standardprogramm und sparen an vermeintlich Überflüssigem. Sie werben allein mit dem Preis und allenfalls noch der verkehrsgüns­tigen Lage. Leuchtende Häuser unter den Drei-Sterne-Stadthotels sind eine Rarität – aber es gibt sie, und sie dürften Zukunft haben. Wir fanden sie beispielsweise in Basel, Thun, Zürich und Bern. Sie alle bieten eine individuelle, auf unterschiedliche Zielgruppen abgestimmte Betreuung, sie verfügen häufig über eine extrem pfiffige Form der Gastronomie, und Geschäftsreisende finden oft gute Arbeitsmöglichkeiten. Dass sie vom Flughafen oder Bahnhof aus gut erreichbar sind, versteht sich von selbst. Ein wirklich herausragender Betrieb vermittelt Gästen aber vor allem eine unverwechselbare Form der Betreuung, stösst mit eigenem Theater oder Bienenstöcken auf dem Dach in neue Dimensionen vor und liefert genügend Gründe, wieder hier zu reservieren. Link zum Artikel


Weitere Artikel über uns

Artikel über unseren Integrationsbetrieb "Lady's First: An 365 Tagen im Jahr " (NZZ am Sonntag, 24. Dezember 2006).

Artikel über unseren Integrationsbetrieb "Wirtschaftlich und trotzdem sozial" (Zürichsee-Zeitungen, 11. Oktober 2005).

Artikel über unseren Integrationsbetrieb "Arbeit statt IV-Rente für psychisch Kranke" (Tages-Anzeiger, 10. Oktober 2005).


Herzlich willkommen, Ladies & Gentlemen

LADYs FIRST Hotel, Mainaustrasse 24, CH-8008 Zürich, Tel. +41 44 380 80 10, Fax +41 44 380 80 20, info@ladysfirst.ch

En

Wir sind Mitglied bei:

Folgen Sie uns